Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Seit 38 Jahren sitze ich im Sattel. Die Faszination Pferd hat mich nie losgelassen.

In den Jahren sind mir viele Krankheitsbilder und Probleme begegnet denen ich hilflos gegenüberstand.

Besonders die letzten 10 Jahre waren prägend, in denen ich Ex-Rennbahntrabern eine zweite Karriere ermöglicht habe, indem ich diese wunderbaren Geschöpfe zu Freizeitpferden ausgebildet habe. Es sind Hochleistungssportler, die genauso wie unsere humanen Sportler, ohne eine physiotherapeutische Betreuung keine Höchstleistungen erreichen können.
Auch nach der Rennkarriere brauchen die Pferde oftmals eine therapeutische Betreuung. Nicht selten sind körperliche Beschwerden der Grund für das Ausscheiden vom Sport.

Meine Unfähigkeit den Pferden physisch helfen zu können hat mich dazu gebracht die Ausbildung zur osteopathischen Pferdetherapeutin zu machen.